Select

Widgets

Neue Kommentare
    Archive
    Kategorien
    • Keine Kategorien
    M.P. BOCK GmbH Zerstörungsfreie Materialprüfung Röntgenprüfung, Ultraschallprüfung, Magnetpulverprüfung, Farbeindringprüfung, Sichtprüfung, Mobile Härteprüfung, PMI Materialanalyse, Dokumentation
    1

    Röntgenprüfung RT

    Besonders geeignet ist diese Methode für die Auffindung von volumenhaften Fehlern, wie zum Beispiel Fremdeinschlüsse, Lunker und Poren. Aber auch flächige Fehler wie fehlende Bindung an Schweißnahtflanken oder zwischen den einzelnen Schweißlagen können damit zuverlässig ermittelt werden.

    Mehr Information
    2

    Ultraschallprüfung UT

    Die Ultraschallprüfung ist in der Praxis sehr flexibel einsetzbar. Nahezu alle Arten von Prüfteilen können damit sicher auf innere Fehlerstellen geprüft werden. Voraussetzung ist jedoch, dass der Schall übergangslos in das Material eingebracht werden kann und etwa senkrecht auf die Unregelmäßigkeit treffen muss.

    Mehr Information
    3

    Magnetpulverprüfung MT

    Die Magnetpulverprüfung ist das am häufigsten angewandte Verfahren, um feinste, kaum sichtbare Oberflächenrisse festzustellen. Es kann bei allen magnetisierbaren metallischen Werkstoffen eingesetzt werden.

    Mehr Information
    4

    Farbeindringprüfung PT

    Die Farbeindringprüfung wird hauptsächlich dann eingesetzt, wenn das Magnetverfahren wegen fehlender Magnetisierbarkeit nicht möglich ist.

    Mehr Information
    Loading